escape small
Ausflug in den Zoo.

Als mich am Samstag Abend die P angerufen hat, hab ich natürlich gleich ja gesagt, als sie gefragt hat ob wir in die Wilhelma gehen. Das hatten wir schon vor ein paar Wochen vorgehabt, eigentlich war es ja auch A's Vorschlag. Ich bin dann irgendwann am Sontag um 11:00 Uhr aufgestanden und hab mich fertig gemacht. Eigentlich wollten die zwei zwischen 13:00-14:00 Uhr kommen, aber meine Tante hatte noch einen Kuchen im Ofen (hab später probiert lecker!!!) also kamen sie erst gegen halb drei. A wollte sich dann unbedingt noch schminken, aber ich hab die zwei schnell gepackt und wir sind zur Bahn gelaufen. Dort ging das gezicke von den zwei schon los. Die eine stand beleidigt am Bahnhautomaten während die andere beleidigt neben mir auf der Bank saß. A war müde und hatte irgendwie keine Lust und das hat die P natürlich genervt. Irgenwann konnte sich A aber doch aufraffen sich neben uns zu setzen. Auf der Hinfahrt war eigentlich alles ganz ruhig, bis wir an der Wilhelma angekommen waren, da gings dann weiter und zwar mit 12 € eintrift. Alles klar! Kaum waren wir drin, gings schon los. A und ich wollten durch das Aquarium laufen da dort ja auch die Krokos etc waren, aber P hatte überhaupt keine Lust. "Fische sind langweilig, ich will nicht." Egal! Kind geschnappt und ab durchs Aquarium. Ich glaube so langweilig fande P es nämlich überhaupt nicht, denn sie hat ständig irgendwelche komischen Fische fotografiert. Irgendwann ist sie dann abgehauen, kaum hat man mal zwei Sekunden nicht geguckt war sie schon wieder woanders. Also mit A Kind gesucht, als wir sie dann gesehen haben ist sie auch wieder um die Ecke geflitzt. Im Schlangenhaus hab ich ihr gesagt sie soll nicht so weit weglaufen. Das hat P natürlich nicht eingesehen und nur gemeint "Ihr braucht so lange, hier ists langweilig". A und ich haben uns noch schnell die Krokos angeguckt wo wir von mehren Leuten durch die Gegend geschuckt worden sind und sind dann schnurstracks raus, damit P endlich ruhe gibt. Danach sind wir ins Affenhaus, da hat sich P aber mehr für die Mäuse und Kücken interessiert und A war scheinbar eh alles egal.   Danach haben sich die beiden wieder richtig angezickt, weil P immer wieder "weggelaufen" ist. Auch ich war genervt, da ich keine Lust hatte P im ganzen Zoo zu suchen. Beleidigt saß P auf einem Stein und schmollte. A war natürlich auch angepisst und hat P eine Standpauke gehalten, die sie natürlich nicht interessiert hat. Als ich dann mit ihr gerdet hab  wars dann auch wieder okay und weil P und ich hunger hatten beschlossen wir was essen zu gehen, das passte aber A wiederum nicht und das gezicke ging wieder los."Ich esse da bestimmt nichts, das ist viel zu teuer." Ich hab nur die Augen verdreht und bin mit P weiter gelaufen. Als ich mich dann umgedreht habe und zu A gesagt habe das sie endlich kommen soll, stand sie nur missmutig an dem Stein wo voher P geschmollt hatte. Dann wars auch für ein paar Minuten ruhig, bis auf die weitere Diskussion mit dem Essen. Am Restaurant angekommen, ist A dann zu den Schweinen und Kühen abgedampft und P und ich konnten endlich was essen. Es gab lecker Pommes mit Ketchup und Mayo für 2,10 €. War also völlig okay. Wir haben uns dann noch zwei Flaschen Apfelsaft geholt und mitgenommen bzw "geklaut" da ich glaube man musste sie abgeben, aber wir haben das natürlich nicht gecheckt. Wir sind dann weiter zu dem Streichelzoo, dort wollte P die Ziegen und Schafe füttern, was nicht wirklich geklappt hat, da sie immer von den Viechern abgedrängt wurde. Das war wirklich lustig. Irgendwann bin ich auch rein und hab versucht die Tiere abzuhalten, aber das hat überhaupt nicht geklappt. Wir haben es dann nochmal bei einem anderen Gehäge versucht, aber da kam aus dem Fressautomat natürlich nichts raus. Dann sind wir noch schnell in den Stall zu den Kühen, wo eine Kuh fast ihr Kalb geboren hätte...zumindest sah die so aus. Wir woltlen eigentlich schon gehen, haben aber dann noch dieses kleine "Fellmuseum" entdeckt und sind schnell rein. P hatte totale Angst vor der komischen Figur und auch A hat gut abstand gehalten. Wir haben dort noch ein paar Fotos gemacht, auch mit dem komischem Typ und wollten wieder raus, waren aber eingeschlossen. Okay keine Panik, haben es dann am Ausgang versucht und da konnten wir zum Glück raus. Auf dem Nachhause weg sind wir dann durch den Ausgang zum Rosensteinpark gelaufen. Dort hatte P noch ein paar Central Park  Austicker und wir haben ein paar Bilder gemacht für A² die in Neuseeland ist. Als wir dann bei meiner Tante Zuhause waren, habe den leckern Apfelkuchen probiert und danach gab es auch Abendessen Gulasch und Risotto...war sehr sehr lecker! Es war ein lustiger aber auch anstrengender Tag und ob ich mit P und A nochmal zusammen irgendwo hingehe überlege ich mir in Zukunft glaube ich ganz genau.
 
& noch ein paar Fotos:

 
 
 

 
 
 
 
 
 
18.10.10 18:58


Werbung


Jomnerwonderland.

http://brokenstars.de/wp-includes/images/smilies/clock.gif 24 September 2010 - 17:51
heute habe ich mir vorgenommen wieder viel zu [be]arbeiten. aber wenn man tag täglich hunderte von bildern bearbeiten muss, kann man irgendwann keine bilder mehr sehen. und so gings mir gestern, ich glaube ich hatte echt schon viereckige augen. http://my.myblog.de/lillylouise/img/smile3.png es gibt allerdings noch jede menge zu tun; hochzeits reportage, hochzeits fotos, kundenfotos und auch noch ein paar tfp projekte. aber erst einmal ne runde rollercoaster tycoon spielen, sonst dreh ich hier vorm pc noch durch. . http://my.myblog.de/lillylouise/img/smile7.png hab voll den geilen park gebaut, erst zusammen mit jomner aber dann wurds ihm irgendwie langweilig, der blöde!
 
hier ein bild von JOMNERWONDERLAND:
 
 
17tmc6.jpg arrivederci.
http://i56.tinypic.com/2uyiv05.gif
24.9.10 17:30


Süßes sonst gibts Saures!

http://i329.photobucket.com/albums/l361/Yo0521/graphics/4liz9k9.gif Warum Halloween das schönste Fest ist:

Nicht mehr lang und es ist wieder soweit, dann heist es wieder "Trick or Treat!"... Süßes, sonst gibts Saures! Kürbisse soweit das Auge reicht und im Fernsehr laufen nur noch Horror- und Schocker-Filme. Wer wohl dieses Jahr das schaurigste Kostüm haben wird? Ich bin mir sicher es wird sehr viele Vampire geben. Warum ist wohl klar. Für euch Mädels heißt es dann Augen offen halten, vielleicht ist ja euer Edward dabei.


http://i206.photobucket.com/albums/bb191/kristyellenx3/graphics/34oezcy.gif1. Verkleiden

Wer hat es nicht geliebt sich als Kind zu verkleiden? Prinzessin,Pirat oder auch als Gespenst. Das tolle an Halloween ist das keine Grenzen gesetzt sind, so kann man mit blutüberströmtem Gesicht herumlaufen und keinen interessiert es. Ein guter Tag zu morden übrigens. http://brokenstars.de/resources/pixel/pixelset29/smile14.png Selbst die Gruftis können sich freuen, an wenigstens einem Tag, mal nicht blöd angeguckt zu werden und feiern dieses warscheinlich mit viel Alkohol in der RoFa. Viel Spaß dabei. Als was verkleidet ihr euch? Oder findet ihr so etwas albern? Schickt mir eure Idee  für meine Top 5 Halloween Kostüme! Super Kostüme findet ihr auf Ebay oder schaut einfach mal hier: www.halloween-city.de

 

http://i206.photobucket.com/albums/bb191/kristyellenx3/graphics/34oezcy.gif2. Alkohol
Kommen wir gleich dazu, an welchem Fest gibt es sonst so außergewöhnliche Drinks wie an Halloween? Einfach schaurig schön. Wer nicht weiß wie man ein typisches Halloween Getränk zubereitet, habe ich hier einige hilfreiche Tipps für euch:

Blut-Bowle

 

2 L Traubensaft
2 Flaschen Martini bianco oder weißen Rum (Bacardi)
ca. 0,4 L Tequilla
4 Blätter Gelatine
Zitronensaftkonzentrat
Die Gelatine laut Anweisung einweichen in warmen Wasser. Saft und / oder Alkohol in eine Schüssel geben. Mit der Gelatine andicken, bis es leicht dickflüssig ist und an Blut erinnert. Je nach Belieben noch etwas nachsüßen. Abschmecken mit Zitronensaft.  Nicht kochen, da sonst der Alkohol verdampft.

Insekten Eiswürfel

Material: Rosinen
Zubereitung:
Ganz einfach: Rosinen in deine Eiswürfel und dann einfrieren. Tipp: die Drinks oder Bowle müssen schön kalt sein, sonst spielen die Insekten-Eiswürfel ganz schnell tote Fliegen.  Sieht echt spooky aus wenn die derart verfremdeten Eiswürfel in den Drinks rum schwimmen! Mehr Tipps und Tricks findet ihr im Internet.

 

http://i206.photobucket.com/albums/bb191/kristyellenx3/graphics/34oezcy.gif3. Essen
Wann bekommt man so viele Süßigkeiten wie an Halloween? Und das alles umsonst. Wie das funktioniert:

 

"Süßes sonst gibts Saures!"

 

Mit diesem Spruch gehen in Amerika Kinder schon seit langen als kleine Geister,Hexen und grimmig aussehenden Kürbissen, welcher hohl von 1 Kerze erleuchtet ist, von Haus zu Haus. Leider ist das ganze bei uns nicht so ausgeprägt, es gibt immer nur mal wieder eine kleine Gruppe Kinder die man sieht. Was ich persönlich sehr schade finde. Mit dem Spruch "trick or treat" (bei uns "süßes sonst gibts saures" rufen sie und halten ihre kleinen Tüten hoch. Sie erhalten darauf meist von den Bewohnern kleine Süßigkeiten für diesen "Überfall". Geizhälse hingegen sind vor kleinen Bosheiten jedoch nicht sicher. Sollte euch also ein Geizhals die Tür vor der Nase zuschlagen, wisst ihr bestimmt was zu tun ist. Ein Tipp von mir; Klopapier mitnehmen. Für die, die so etwas kindisch finden und keine Lust haben nach draußen zu gehen und Spaß zu haben, gibt es immer noch das Fernsehprogramm.

http://i206.photobucket.com/albums/bb191/kristyellenx3/graphics/34oezcy.gif4. TV & Musik
Niemals sonst laufen so viele Horror Filme im TV wie an Halloween, für die Angsthasen unter euch heißt es Augen zu und durch. Das erinnert mich an einen Kinobesuch, mit meiner lieben Cousine, vor ein paar Jahren. Die arme hat heute noch ein Trauma. Wir waren in The Grudge , ich muss dazu sagen das dieser Film wirklich todlangweilig und überhaupt nicht gruselig ist. Warum sie sich permanent die Augen zugehalten hat, weiß ich bis heute nicht. Naja, für Halloween kann ich einiges empfehlen. Da hätten wir zbs Eden Lake (IMDB Wertung 7,0) Aber Achtung unbedingt die UNCUT Version anschauen, sonst fehlt wieder die Hälfte vom Film, gilt für alle die ich hier aufzähle! Auch zu empfehlen ist The Last House On The Left  das Remake von Wes Craven aus dem Jahre 1972. Andere Favoriten: The Blair Witch Project (für mich immer noch der schlimmste Film) und für die unter 18: The Nightmare before Christmas von Tim Burton. Noch ein kleiner Musiktipp nebenbei: Marilyn Manson – This is Halloween.
 
 
24.9.10 06:24


Design ♥ Picture
Gratis bloggen bei
myblog.de